HSV nimmt Glatzel-Backup ins Visier

von Georg Kreul - Quelle: kicker
1 min.
HSV nimmt Glatzel-Backup ins Visier @Maxppp

Der Hamburger SV will vor Transferschluss noch einen Backup für Torjäger Robert Glatzel an Bord holen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, bemühen sich die Rothosen intensiv um Angreifer András Németh vom KRC Genk und liegen dem Bericht zufolge auch aussichtsreich im Rennen um den ungarischen Nationalspieler. Neben dem HSV hat auch der AFC Sunderland seine Fühler ausgestreckt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 20-Jährige befindet sich bei Genk in seinen letzten Vertragsmonaten. Die Ablöse für den 1,87 Meter großen Rechtsfuß dürfte daher überschaubar ausfallen. In Hamburg ist Németh als Backup für Leistungsträger Glatzel eingeplant, für den außer Nachwuchsspieler Tom Sanne (18) kein Ersatz im Kader zu finden ist. In Genk kam Németh zuletzt größtenteils als Joker zum Einsatz und konnte mit nur zwei Treffern in 20 Partien bedingt seine Torgefährlichkeit nachweisen.

Lese-Tipp Kiel bindet Porath

Update (16:53 Uhr): Laut der ‚Bild‘ hat sich Nemeth für den HSV entschieden, bei dem ein Vertrag bis 2026 winkt. Als Ablöse stehen 750.000 Euro im Raum, noch laufen die Gespräche.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter