Leipzigs Cândido bleibt in Brasilien

Luan Cândido im RB-Training
Luan Cândido im RB-Training ©Maxppp

Luan Cândido kehrt nicht mehr zu RB Leipzig zurück. Der 20-jährige Linksverteidiger bleibt in seiner brasilianischen Heimat und wird von Leipzigs Schwesterklub RB Bragatino festverpflichtet. Cândido erhält einen Vertrag bis 2026. Über die Ablösesumme machen beide Klubs keine Angaben.

Unter der Anzeige geht's weiter

2019 war der Abwehrspieler für acht Milionen Euro von Palmeiras São Paulo nach Leipzig gewechselt. Für die Sachsen blieb der Linksfuß jedoch ohne Einsatz. Für Bragatino absolvierte er dagegen bislang 45 Pflichtspiele, in denen er vier Treffer erzielte.

Weitere Infos

Kommentare