Transfer-Rückpass: 18 Klubs, 18 News

Die Mega-Transfers von Jadon Sancho und Kai Havertz nehmen weiter Konturen an. Stuttgart, Bremen und Freiburg präsentieren Neuzugänge, in Berlin sorgt man sich um den Absprung eines Toptalents. FT blickt zurück auf eine ereignisreiche Transfer-Woche.

Der Rückblick auf die Transfer-Woche
Der Rückblick auf die Transfer-Woche ©Maxppp

FC Bayern

Unter der Anzeige geht's weiter

In München machten Gerüchte um einen Lewandowski-Backup die Runde. Französische Medien brachten Wissam Ben Yedder (29, Monaco) und Edinson Cavani (33, zuletzt PSG) ins Spiel – bislang deutet noch wenig darauf hin, dass diese Spuren heißer werden könnten.

Borussia Dortmund

Laut ‚Independent‘ bahnt sich eine Einigung im Poker um die Sancho-Ablöse an: Manchester United wolle 66 Millionen Euro direkt zahlen, Bonusbeträge könnten den Preis dann auf über 110 Millionen anwachsen lassen. Der BVB will eine schnelle Entscheidung.

RB Leipzig

Amadou Haidara steht nach FT-Informationen auf der Wunschliste von Monaco-Trainer Niko Kovac. Der 22-jährige Mittelfeldspieler schaffte bei RB bislang nicht den Sprung zum Stammspieler.

Borussia Mönchengladbach

Sportdirektor Max Eberl bestätigte unter der Woche das Interesse an Barça-Angreifer Pedri. Der 17-Jährige sei „ein sehr interessanter Spieler. Es ist Fakt, dass wir uns mit ihm beschäftigen, daraus müssen wir keinen Hehl machen“.

Bayer Leverkusen

Am Rhein dreht sich weiter alles um Kai Havertz, der sich bereits mit Chelsea einig ist. Es bleibt die Frage nach der Ablöse: Ein offizielles Angebot aus London gibt es laut Sportdirektor Simon Rolfes noch nicht. Rudi Völler stellte unterdessen klar, Havertz werde definitiv noch am Europa League-Turnier im August teilnehmen.

TSG Hoffenheim

Neuer Trainer für die TSG: Sebastian Hoeneß kommt vom FC Bayern II und erhält einen Vertrag bis 2023.

VfL Wolfsburg

Der Ablösepoker um Hannovers Flügelstürmer Linton Maina (21) schreitet nicht voran. Wölfe-Sportdirektor Marcel Schäfer in der ‚Bild‘: „Wenn die Vorstellungen zu weit auseinander liegen und man wirtschaftlich nicht zueinander findet, kann es auch passieren, dass ein Wechsel nicht zustandekommt.“

SC Freiburg

Stürmer Ermedin Demirovic wechselt für rund vier Millionen Euro von Deportivo Alavés nach Freiburg.

Eintracht Frankfurt

Nachdem er in den vergangenen Wochen mit einem Abschied in Verbindung gebracht wurde, stellt Kevin Trapp nun klar: „Ich habe nie über einen Transfer nachgedacht.“

Hertha BSC

Top-Talent Lazar Samardzic vor dem Absprung? Laut der ‚B.Z.‘ fehlte der 18-jährige Spielmacher beim Trainingsauftakt, weil er Vertragsgespräche in Spanien führte – mit welchem Klub, ist nicht überliefert.

Union Berlin

Stadtrivale Union schnappt sich nach Informationen von ‚Sky‘ Schalke-Angreifer Cedric Teuchert. Zuletzt war der 23-Jährige nach Hannover verliehen.

Schalke 04

Offensivmann Bernard Tekpetey (22) kehrt von seiner Düsseldorf-Leihe zurück und wird für die nächsten beiden Spielzeiten beim bulgarischen Erstligisten Ludogorets Razgrad geparkt.

Mainz 05

Robin Quaison (26) liebäugelt offen mit einem Wechsel: „Ich bin bereit, zu 100 Prozent. Es gibt nichts, was mir Angst macht. Ich mag Herausforderungen und habe das Gefühl, dass ich mich sehr schnell anpassen könnte“, so die Worte des Offensivspielers im schwedischen Fernsehen.

1. FC Köln

Innenverteidiger Yann Aurel Bisseck wird bis 2022 an den portugiesischen Erstligisten Vitória Guimarães verliehen. Es wurde eine Kaufoption vereinbart.

FC Augsburg

Mittelfeldspieler Felix Götze könnte per Leihe zu mehr Spielpraxis kommen. Laut ‚kicker‘ steht der 22-jährige Bruder von Weltmeister Mario Götze bei Jahn Regensburg sowie den niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard und PEC Zwolle auf der Liste.

Werder Bremen

Patrick Erras unterschreibt an der Weser. Der Defensivspezialist kommt ablösefrei aus Nürnberg.

Arminia Bielefeld

Holen die Ostwestfalen neue Offensivpower aus Augsburg? Laut ‚Sport Bild‘ ist Mittelstürmer Sergio Córdova (22) ein Leih-Kandidat beim Bielefelder Bundesliga-Aufsteiger.

VfB Stuttgart

Die Schwaben tüteten am Dienstag gleich zwei Deals ein: Der bislang ausgeliehene Keeper Gregor Kobel (22, Hoffenheim) wird fest verpflichtet, Verteidiger Waldemar Anton (24) kommt aus Hannover – beide unterschrieben bis 2024.

Weitere Infos

Kommentare