Zwei neue Sturm-Kandidaten für den HSV

Moussa Konaté im Dress des SC Amiens
Moussa Konaté im Dress des SC Amiens ©Maxppp

Der Hamburger SV fahndet nach Verstärkungen für den Sturm. Nach FT-Informationen beschäftigen sich die Rothosen dabei mit Moussa Konaté vom SC Amiens. Der 27-jährige Senegalese stieg mit dem Klub an der Somme in die Ligue 2 ab und besitzt nur noch einen Vertrag bis 2021. Verletzungsbedingt absolvierte der Rechtsfuß in der vorzeitig abgebrochenen Saison lediglich zwölf Ligaspiele und erzielte zwei Treffer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ein weiterer Sturm-Kandidat ist der polnischen Sportseite ‚Meczyki‘ zufolge Christian Gytkjaer. Der 30-Jährige wurde in Diensten von Lech Posen mit 21 Treffern in 31 Ligaspielen Torschützenkönig der polnischen Ekstraklasa. Der Däne ließ seinen Vertrag auslaufen, eine Ablöse müsste der HSV für Gytkjaer also nicht zahlen. Ein Thema in Hamburg sind dem Vernehmen nach auch Hendrik Weydandt (24, Hannover 96) und Manuel Schäffler (31, Wehen Wiesbaden).

Weitere Infos

Kommentare