Reals Schmerzgrenze bei Bellingham

von Matthias Rudolph
Reals Schmerzgrenze bei Bellingham @Maxppp

Ungeachtet der sportlichen Berg- und Talfahrt bei Borussia Dortmund ist Jude Bellingham international heiß begehrt. Real Madrid hat intern nun aber offenbar eine Schmerzgrenze formuliert.

Real Madrid ist nicht bereit, einen neuen Transferrekord für Jude Bellingham aufzustellen. Nach Informationen der ‚as‘ liegt die Schmerzgrenze der Königlichen für eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers bei 100 Millionen Euro. Mehr würde Real der Sportzeitung zufolge nicht für den englischen Nationalspieler ausgeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bellingham steht bei Borussia Dortmund noch bis 2025 unter Vertrag. Der BVB würde das Arbeitspapier gerne schnellstmöglich ausdehnen. Ob der 19-Jährige sich darauf einlässt, ist aber fraglich. Neben Real haben unter anderem auch Manchester City, der FC Liverpool, der FC Chelsea und Manchester United starkes Interesse angemeldet.

Lesen BVB erwartet WM-Fahrer zum Training

‚The Athletic‘ hatte zuletzt berichtet, dass der Borussia bei einem Verkauf eine Ablöse von 150 Millionen Euro vorschwebt. Bei einem solchen Preisschild wäre Real Madrid nach aktuellem Stand wohl keine Option. Die Interessenten aus England wären aber mit Sicherheit weniger zögerlich.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter