Medizincheck: Werder vor Jung-Transfer

Anthony Jung bricht seine Zelte in Kopenhagen ab und kehrt zurück nach Deutschland. Sein Transfer nach Bremen soll unmittelbar bevorstehen.

Anthony Jung im Einsatz für Bröndy IF
Anthony Jung im Einsatz für Bröndy IF ©Maxppp

Werder Bremen steht offenbar vor der ersten Neuverpflichtung für die kommende Zweitligasaison. Nach Informationen von ‚Transfermarkt.de‘ zieht es Anthony Jung zum Bundesliga-Absteiger von der Weser. Noch am heutigen Mittwoch soll der Innenverteidiger den Medizincheck absolvieren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Jung ist ablösefrei zu haben, sein Vertrag bei Bröndby IF läuft Ende des Monats aus. Mit dem dänischen Erstligisten krönte sich der 29-Jährige in der abgelaufenen Saison zum Meister, nur eine Partie verpasste Jung wegen einer Gelbsperre.

Bundesligaerfahrung sammelte der Linksfuß bereits in der Saison 2016/17 mit dem FC Ingolstadt, für RB Leipzig lief er fast 80 Mal in Liga zwei und drei auf. Interesse an Jung zeigte nach FT-Infos auch der VfL Bochum – den Zuschlag erhält wohl Werder Bremen.

Weitere Infos

Kommentare