Reduzierte Bezüge: Neuer Arsenal-Vertrag für Luiz

David Luiz wechselte 2019 von Chelsea zu Arsenal
David Luiz wechselte 2019 von Chelsea zu Arsenal ©Maxppp

Die Zukunft von David Luiz wird wohl beim FC Arsenal liegen. Laut einem Bericht des ‚Daily Mirror‘ bieten die Gunners dem 33-jährigen Abwehrspieler eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags um ein Jahr an. Luiz müsse allerdings mit der Reduzierung seiner aktuellen Bezüge rechnen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Brasilianer war vor der Saison für rund neun Millionen Euro Ablöse vom FC Chelsea zu Arsenal gekommen. Unter Trainer Mikel Arteta ist er seitdem gesetzt. Eine Option zur automatischen Verlängerung des Arbeitspapiers haben die Gunners dennoch verstreichen lassen. Sie wollen das Gehalt angesichts der Coronakrise marktgerecht senken.

Weitere Infos

Kommentare