Union: Gikiewicz vor Abschied

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Sport Bild

Bei Rafal Gikiewicz von Union Berlin stehen die Zeichen auf Abschied. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, lehnte der 32-Jährige bereits das erste Angebot für eine Vertragsverlängerung ab. Der Grund: Gikiewicz unterzeichnet lediglich ein neues Arbeitspapier, das nur für die erste Liga gilt, Union hingegen möchte auch im Falle eines Abstiegs in die zweite Liga auf den Torhüter bauen können. Der aktuelle Kontrakt von Gikiewicz läuft im Sommer aus. Bis Ende März soll der ‚Sport Bild‘ zufolge eine zukunftsweisende Entscheidung fallen.

Auch bei weiteren Spielern der Köpenicker deutet sich ein Abschied an. Die Leihspieler Kevin Schlotterbeck (22/SC Freiburg) und Yunus Malli (27/VfL Wolfsburg) sind für Union ohnehin nur sehr schwierig zu halten. Grischa Prömels Vertrag läuft ebenfalls im Sommer aus. Der 25-jährige Publikumsliebling laboriert zurzeit an einer Patellasehnenreizung, machte zuvor jedoch mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Ken Reichel (33) und Jakob Busk (26) werden ihre im Sommer auslaufenden Kontrakte voraussichtlich nicht verlängern. Die Arbeitspapiere von Sebastian Polter (28), Manuel Schmiedebach (31) und Felix Kroos (28) enden ebenfalls im Juni. Die Zukunft des Trios ist bis dato noch ungeklärt.

Empfohlene Artikel

Kommentare