Köln: Neuer Versuch bei Özcan

Salih Özcan (r.) im U21-EM-Finale
Salih Özcan (r.) im U21-EM-Finale ©Maxppp

Eigentlich stand Salih Özcans Abgang vom 1. FC Köln bereits fest. Nun berichtet der ‚kicker‘, dass die Domstädter erneut auf den Mittelfeldspieler und seinen Berater zugegangen sind. „Wir tauschen uns aus, ob es doch noch eine gemeinsame Zukunft geben könnte“, so Sportchef Jörg Jakobs. Alles passiere „in Ab- und Rücksprache mit dem Trainer.“ Steffen Baumgart soll sich für einen Verbleib von Özcan stark gemacht haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der frisch gekürte U21-Europameister ist gebürtiger Kölner und spielt seit 2007 für den Klub mit dem Geißbock im Wappen. Einen Abstieg in Liga zwei hätte der 23-Jährige offenbar nicht mitgemacht. Neben dem Interesse der Glasgow Rangers und Besiktas sollen sich außerdem auch Bundesligisten um den zentralen Mittelfeldspieler bemühen.

Weitere Infos

Kommentare