Frankfurt holt Lindström

Eintracht Frankfurt verkündet den nächsten Neuzugang. Jesper Lindström von Bröndby IF verstärkt die Adler ab sofort.

Jesper Lindström im Kreis der dänischen U21-Nationalmannschaft
Jesper Lindström im Kreis der dänischen U21-Nationalmannschaft ©Maxppp

Eintracht Frankfurt hat Jesper Lindström (21) von Bröndby IF verpflichtet. Der Mittelfeldspieler kommt vom dänischen Meister an den Main und unterschreibt einen Fünfjahresvertrag. Berichten zufolge fließt eine Ablöse in Höhe von 6,5 bis sieben Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sportvorstand Markus Krösche freut sich auf den Neuzugang: „Jesper Lindström bringt unheimlich viel mit für unser Spiel und wird uns mit seinen Qualitäten sicher weiterhelfen können. Er ist sehr schnell und hat in Dänemark gezeigt, dass er ein enormes Potenzial hat.“

Der U21-Nationalspieler spielte seit 2019 eine tragende Rolle beim dänischen Traditionsklub. Für die Frankfurter ist Lindström der fünfte Neuzugang nach Diant Ramaj (19, Heidenheim), Christopher Lenz (26, Union Berlin), Fabio Blanco (17, FC Valencia) und Rafael Santos Borré (25, River Plate).

Weitere Infos

Kommentare