Keine Freigabe für Rüegg

Kevin Rüegg am Ball für Hellas Verona
Kevin Rüegg am Ball für Hellas Verona ©Maxppp

Kevin Rüegg wird wohl nicht der neue Rechtsverteidiger beim FC Schalke 04. Nach FT-Infos geht die Tendenz beim 22-jährigen Schweizer dahin, mindestens bis zum Saisonende bei Hellas Verona zu bleiben. Der italienische Erstligist will Rüegg nicht ziehen lassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine große Rolle spielt der U21-Nationalspieler in Verona bislang nicht. Erst im Sommer war Rüegg für zwei Millionen Euro Ablöse vom FC Zürich gekommen. Seitdem stand er in der Serie A aber nur 117 Minuten auf dem Rasen. Zuletzt wurde Rüegg unter anderem auch mit Schalke in Verbindung gebracht.

Weitere Infos

Kommentare