M'gladbach: Hütter will keine Spieler mitnehmen

Adi Hütter war 2018 zur Eintracht gewechselt
Adi Hütter war 2018 zur Eintracht gewechselt ©Maxppp

Adi Hütter hat offenbar nicht vor, aktuelle Spieler von Eintracht Frankfurt zu Borussia Mönchengladbach mitzunehmen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, will der kommende Trainer der Fohlenelf diesen Entschluss auch öffentlichkeitswirksam auf der nächsten Pressekonferenz verkünden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am gestrigen Dienstag hatten beide Vereine verkündet, dass Hütter zur kommenden Saison die Elf vom Niederrhein übernehmen wird. In Mönchengladbach folgt er auf Marco Rose, den es zu Borussia Dortmund zieht. Wer neuer Trainer der Eintracht wird, ist noch unklar. Ralf Rangnick gilt als Kandidat.

Weitere Infos

Kommentare