Europas Top-Torjäger | Haaland schießt sich aufs Treppchen

Ins Ranking der zehn besten Torjäger in Europas Topligen schaffen es zwei Bundesliga-Stürmer und ein DFB-Kicker. Platz eins geht in die belgische Jupiler Pro League.

Erling Haaland feiert seinen Treffer gegen Mainz 05
Erling Haaland feiert seinen Treffer gegen Mainz 05 ©Maxppp

Drei Pflichtspiele verpasste Erling Haaland (21) aufgrund von Verletzungsproblemen. Beim 3:1-Sieg gegen Mainz 05 feierte der Norweger ein Startelf-Comeback, als wäre er nie weg gewesen, schoss seine Saisontore acht und neun – pro Treffer braucht Haaland im Schnitt nur 60 Minuten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Robert Lewandowski (33) traf bei der 5:1-Gala über Bayer Leverkusen ebenfalls doppelt, für seine neun Saisontore ließ sich der Bayern-Stürmer insgesamt 100 Minuten mehr Zeit als Haaland.

An der Spitze thront weiter der Ex-Nürnberger Michael Frey (27). Gegen Zulte Waregem (1:2) blieb der Schweizer erst zum dritten Mal in dieser Ligasaison torlos – zuvor hatte Frey es bereits zwölfmal klingeln lassen.

Die besten Torjäger Europas

Spieler Tore
1. Michael Frey (Royal Antwerpen) 12 in 11 Spielen (878 Minuten)
2. Arthur Cabral (FC Basel) 11 in 10 Spielen (768 Minuten)
3. Erling Haaland (Borussia Dortmund) 9 in 6 Spielen (540 Minuten)
4. Robert Lewandowski (FC Bayern) 9 in 8 Spielen (641 Minuten)
5. Karim Benzema (Real Madrid) 9 in 8 Spielen (709 Minuten)
6. Paul Onuachu (KRC Genk) 9 in 10 Spielen (726 Minuten)
7. Gamid Agalarov (FK Ufa) 9 in 11 Spielen (766 Minuten)
8. Karim Adeyemi (RB Salzburg) 8 in 10 Spielen (719 Minuten)
9. Jelle Vossen (Zulte Waregem) 8 in 10 Spielen (810 Minuten)
10. Assan Ceesay (FC Zürich) 8 in 10 Spielen (815 Minuten)

Weitere Infos

Kommentare