Areola stellt PSG-Rückkehr in Aussicht

Alphonse Areola face à l'attaquant de Crystal Palace Wilfried Zaha
Alphonse Areola face à l'attaquant de Crystal Palace Wilfried Zaha ©Maxppp

Alphonse Areola, der aktuell leihweise beim FC Fulham spielt, kann sich eine Rückkehr zu Paris St. Germain gut vorstellen. Im Interview mit ‚Canal+‘ sagt der 27-Jährige: „Solange ich in Paris unter Vertrag stehe, ist es für mich nicht vorbei.“ Bis 2023 ist er an die Pariser gebunden. In Fulham ist der Keeper gesetzt, stand in neun Spielen für die Cottagers auf dem Rasen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ob der Verpflichtung von Keylor Navas (33) im September des vergangenen Jahres, in dessen Zuge Areola an Real Madrid verliehen wurde, zeigt sich der dreimalige französische Nationalspieler in der Retrospektive enttäuscht: „Ich fühlte mich nicht erwünscht.“ Ob PSG Areola im Anschluss an die Leihe zurückholt, ist allerdings mehr als fraglich – erst im vergangenen Transferfenster wurde Sergio Rico (27) vom FC Sevilla als Nummer zwei für sechs Millionen Euro fest verpflichtet.

Weitere Infos

Kommentare