Everton vor Einigung mit Onana

Amadou Onana bei der Saisonvorbereitung mit Lille
Amadou Onana bei der Saisonvorbereitung mit Lille ©Maxppp

Der FC Everton ist drauf und dran, West Ham United im Wettbieten um Amadou Onana endgültig auszustechen. Wie die ‚L’Équipe‘ berichtet, sind alle Parteien zuversichtlich, im Laufe des Tages eine Einigung zu erzielen. Onana soll kurz davor stehen, sich mit den Toffees auf die Konditionen für einen Fünfjahresvertrag zu einigen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Als Ablöse für den ehemaligen Profi vom Hamburger SV fließen dem Vernehmen nach 36 Millionen Euro zuzüglich weiterer vier Millionen an möglichen Boni. Darüber hinaus wird Lille bei einem künftigen Weiterverkauf mit 20 Prozent am Transfergewinn beteiligt. Dem HSV winkt dank des gleichen Vertragspassus' eine Summe von bis zu sechs Millionen Euro. West Ham war sich ebenfalls mit Lille über die Ablösekonditionen einig, konnte bislang allerdings Onana kein zufriedenstellendes Angebot vorlegen.

Weitere Infos

Kommentare