Sommer-Wechsel: Freie Bahn für Bellerín

Héctor Bellerín kam 2011 aus Barcelona nach London
Héctor Bellerín kam 2011 aus Barcelona nach London ©Maxppp

Hector Belleríns Wunsch nach Veränderung findet offenbar Gehör. Wie ‚ESPN‘ berichtet, darf der Rechtsverteidiger den FC Arsenal im Sommer nach zehn Jahren verlassen, sofern die Ablöse passt. Dieses Zugeständnis machte ihm Trainer Mikel Arteta bereits im vergangenen Sommer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Paris St. Germain und der FC Barcelona gelten als potenzielle Ziele des 25-jährigen Spaniers. Auch beim FC Bayern, der durchaus den Rechtsverteidiger-Markt im Auge hat, wurde Bellerín schon gehandelt. Sein Vertrag bei den Gunners ist noch bis 2023 datiert.

Weitere Infos

Kommentare