AC Milan: Tévez-Transfer – die Gründe für das Scheitern

Der Transfer von Carlos Tévez zum AC Mailand ist gescheitert. Vize-Präsident Adriano Galliani nennt die Gründe und kündigt neue Gespräche für den Sommer an. Derweil ist ein Verbleib des Stümers bei Manchester City bis zum Saisonende aktuell die wahrscheinlichste Variante.

live
AC Milan: Tévez-Transfer – die Gründe für das Scheitern
AC Milan: Tévez-Transfer – die Gründe für das Scheitern ©Maxppp

Die Transfer-Saga um Carlos Tévez nähert sich dem Ende und allem Anschein nach ohne zählbares Ergebnis für alle involvierten Parteien. Seit gestern ist durch den Transfer von Maxi López zum AC Mailand ein möglicher Wechsel von Tévez zu den ‚Rossoneri‘ endgültig vom Tisch. Glaubt man dem Berater des Argentiniers, wird dieser bis zum kommenden Sommer ein Spieler von Manchester City bleiben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Milans Vize-Präsident Adriano Galliani erklärt auf der Homepage des Serie A-Klubs die Gründe für das Scheitern des Transfers und kündigt weitere Gespräche mit den ‚Citizens‘ für den Sommer an: „Um 18:30 Uhr war ich noch davon überzeugt, dass Tévez zu uns wechseln wird. Wir waren nah dran und Carlos war bereit, nach Italien zu fliegen. Es ist eine Schande, dass es nicht geklappt hat, aber ich möchte ihm dafür danken, dass er gewartet hat. Wir hatten eine Deadline bis 19:00 Uhr und als wir mit City keine Einigung erzielen konnten, haben wir den Vertrag mit Maxi (Lópes, Anm. d. Red.) abgeschlossen. Wir werden uns im Juni wieder mit City unterhalten.

Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, ist damit ein Verbleib des argentinischen Nationalspielers bei den ‚Citizens‘ so gut wie sicher. Auch ein Wechsel zu Paris St. Germain wird sich in den letzten Tagen des Transfermarktes kaum noch realisieren lassen, wie Tévez Berater Kia Joorabchian bestätigt: „Wenn Carlos Manchester diesen Winter nicht verlässt, schließt das einen Wechsel zu PSG im Sommer nicht aus. Carlos wird bis zum Sommer bei ManCity bleiben. Die Verantwortlichen wollten ihn zwar verkaufen, aber nur zu einem angemessen Preis.

Weitere Infos

Kommentare