Eintracht vor Smolcic-Transfer?

Die Gerüchte um Eintracht Frankfurt und Abwehrtalent Hrvoje Smolcic nehmen Fahrt auf. In Kroatien ist von fortgeschrittenen Verhandlungen die Rede.

Hrvoje Smolcic schirmt den Ball ab
Hrvoje Smolcic schirmt den Ball ab ©Maxppp

Eintracht Frankfurt bastelt angeblich an einem Transfer von Innenverteidiger Hrvoje Smolcic. Dem kroatischen Onlineportal ‚Germanijak‘ zufolge fehlt nicht mehr viel, um die Verpflichtung einzutüten. Der Bundesligist soll bereits ein Angebot bei HNK Rijeka eingereicht haben, eine positive Rückmeldung stehe noch aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Forderung der Kroaten liege bei zwei Millionen Euro exklusive erfolgsabhängiger Bonuszahlungen. Laut ‚Germanijak‘ könnte in wenigen Tagen Vollzug gemeldet werden. Smolcic Vertrag bei seinem Jugendklub läuft bis 2023, im Sommer sollen bereits der FC Lorient, der FC Basel, Sampdoria Genua und der FC Turin dran gewesen sein.

In Frankfurt hat man Linksfuß Smolcic neben weiteren Kandidaten seit einiger Zeit als potenziellen Nachfolger für den begehrten Evan N’Dicka (22) auf dem Schirm. Der 21-Jährige führt seinen Klub in dieser Saison als Kapitän aufs Feld, kommt insgesamt auf 74 Profispiele für Rijeka. Im Oktober debütierte Smolcic für Kroatiens U21-Auswahl.

Weitere Infos

Kommentare