Chelsea beobachtet Eintracht-Talent Hyryläinen

Der FC Chelsea trägt seine Heimspiele an der Stamford Bridge aus
Der FC Chelsea trägt seine Heimspiele an der Stamford Bridge aus ©Maxppp

Luka Hyryläinen hat die Aufmerksamkeit des FC Chelsea auf sich gezogen. Laut der ‚Sun‘ sind die Blues am 17-jährigen Finnen von Eintracht Frankfurt ebenso interessiert wie weitere „zahlreiche europäische Topklubs“. Bei der Eintracht steht Hyryläinen noch bis 2023 unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für den Londoner Spitzenklub dürfte sich ein zeitnaher Transfer allerdings als nicht realisierbar darstellen. Derzeit läuft die Übernahme des englischen Erstligisten äußerst schleppend, vor dem endgültigen Abschluss ist Chelsea auf dem Transfermarkt nicht handlungsfähig. Vorerst müssen die Frankfurter also nicht um den 1,97 Meter großen Sechser bangen.

Weitere Infos

Kommentare