FC Bayern: 72 Millionen für Dembélé?

Der FC Bayern wird einmal mehr mit Ousmane Dembélé in Verbindung gebracht. Nun kursieren in diesem Zusammenhang auch Zahlen.

Ousmane Dembélé im Trikot des FC Barcelona
Ousmane Dembélé im Trikot des FC Barcelona ©Maxppp

Am 30. Juni läuft der Vertrag von Ousmane Dembélé (25) aus. Der FC Barcelona versucht nach wie vor zu verlängern, kommt dabei aber finanziell an seine Grenzen. Die Konkurrenz macht das natürlich hellhörig.

Unter der Anzeige geht's weiter

Paris St. Germain wird schon lange als heißester Kandidat auf eine Dembélé-Verpflichtung genannt. Doch auch eine Rückkehr des Ex-Dortmunders in die Bundesliga ist mal wieder Thema.

Vierjahresvertrag

Am Samstag brachte ‚Sky Sports‘ den FC Bayern als Abnehmer ins Spiel. Die ‚L'Équipe‘ legt nun nach und nennt in diesem Zusammenhang erste Zahlen.

Demnach könnten sich die Bayern vorstellen, Dembélé mit einem Vierjahresvertrag auszustatten. Gehalt: 18 Millionen Euro. Das macht ein Paket von 72 Millionen für den Flügelstürmer. Dafür müsste keine Ablöse fließen.

FT-Meinung

inkling

Dembélé ist verletzungsanfällig und ein schwieriger Charakter. Dass die Bayern aber von seinen fußballerischen Qualitäten überzeugt sind, zeigen die Bemühungen der vergangenen Jahre. Dennoch: Einen ernsthaften Versuch dürfte der FCB nur starten, wenn sich abzeichnet, dass Serge Gnabry (26) den Klub in diesem Sommer verlässt.

Weitere Infos

Kommentare