Onana mit Lyon einig

André Onana ist bis Anfang November gesperrt
André Onana ist bis Anfang November gesperrt ©Maxppp

André Onana (25) hat sich offenbar mit Olympique Lyon auf einen Wechsel geeinigt. Wie ‚Voetbal International‘ berichtet, liegt dem Torwart von Ajax Amsterdam ein unterschriftsreifer Fünfjahresvertrag vor.

Unter der Anzeige geht's weiter

In puncto Ablöse haben beide Klubs dem Bericht zufolge jedoch gänzlich andere Vorstellungen: Während Lyon drei Millionen Euro an fixer Ablöse biete, fordere Ajax zehn Millionen. OL sei bereit, Boni sowie eine Weiterverkaufsbeteiligung zuzusichern. Dass sich Ajax auf diesen Deal einlässt, ist laut dem niederländischen Fachmagazin aber unwahrscheinlich. Ab dem 4. November ist der Kameruner nach dem Ablauf seiner Dopingsperre wieder einsatzberechtigt, ab September darf er wieder trainieren.

Weitere Infos

Kommentare