Gündogan über BVB-Zeit: „Eine große Ehre“

von Tobias Feldhoff
1 min.
Gündogan über BVB-Zeit: „Eine große Ehre“ @Maxppp

Ilkay Gündogan verknüpft sehr positive Erinnerungen an seine Zeit bei Borussia Dortmund. Es sei „eine große Ehre“ gewesen, für den BVB aufzulaufen, erklärte der Mittelfeldspieler von Manchester City auf der Pressekonferenz vor dem morgigen Champions League-Duell der beiden Klubs.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich hatte vier Jahre mit Jürgen Klopp und ein Jahr mit Thomas Tuchel in Dortmund. Ich bin sehr dankbar dafür, was sie mir gegeben und beigebracht haben. Ich fühle mich privilegiert, für ein Team wie Borussia Dortmund gespielt zu haben“, so Gündogan weiter. Seit 2016 schnürt der heute 31-Jährige inzwischen seine Schuhe für die Citizens, insgesamt stand er in 261 Pflichtspielen auf dem Rasen.

Lese-Tipp Dortmund entlässt Preußer
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter