Zu teuer: Barças Wunschstürmer vor Lautaro

Harry Kane (l.) beim Torabschluss
Harry Kane (l.) beim Torabschluss ©Maxppp

Vor den Bemühungen um Lautaro Martínez (22, Inter Mailand) unternahm der FC Barcelona offenbar einen Vorstoß bei Harry Kane (26). Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, hatte man den Stürmer von Tottenham Hotspur vor allem aufgrund seiner Abschluss-Qualitäten als Top-Kandidaten auserkoren. So trat Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu in Kontakt zu Spurs-Boss Daniel Levy.

Die exakte Forderung aus dem Norden Londons kann die ‚Mundo Deportivo‘ nicht beziffern, aber sie muss „unerschwinglich“ und „nicht marktüblich“ gewesen sein. So legten die Blaugrana das Thema Kane schnell ad acta und orientierten sich um. Nun soll stattdessen Lautaro als langfristiger Nachfolger von Luis Suárez (33) ins Camp Nou wechseln.

Weitere Infos

Kommentare