Real-Profis verzichten auf Gehalt

Die Real-Stars verzichten auf Teile ihres Gehalts
Die Real-Stars verzichten auf Teile ihres Gehalts ©Maxppp

Die Profis von Real Madrid haben beschlossen, in den kommenden Monaten mit Blick auf die Coronakrise auf einen Teil ihrer Gehälter zu verzichten. Wie die Königlichen offiziell bekanntgeben, kassieren die Spieler und Trainer des Fußball- sowie des Basketballteams zwischen zehn und 20 Prozent weniger als vertraglich vereinbart.

Zugute kommen soll das eingesparte Budget den anderen Angestellten des Klubs. Die Initiative sei von den Mannschaftskapitänen ausgegangen, betont der Verein, der dies nach eigenen Angaben „unterstützt“ und als „vorbildlich“ empfindet.

Weitere Infos

Kommentare