Napoli: 16 Millionen reichen nicht für Traorè

Junior Traorè lässt sich feiern
Junior Traorè lässt sich feiern ©Maxppp

Die SSC Neapel lässt bei Junior Traorè nicht locker. Wie ‚Calciomercato.com‘ berichtet, lehnte US Sassuolo ein erstes Angebot über 16 Millionen Euro plus Bonuszahlungen ab. Napoli bereite allerdings ein verbessertes Angebot vor, um den Offensivspieler im Sommer an den Vesuv zu locken.

Unter der Anzeige geht's weiter

Traorè steht in Sassuolo noch bis 2024 unter Vertrag. Dem Vernehmen nach verlangt der Klub aus der Emilia-Romagna um die 25 Millionen Euro für einen Transfer. Der dreifache ivorische Nationalspieler trumpft in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend mit acht Toren und vier Assists in 29 Partien auf.

Weitere Infos

Kommentare