Uniteds Preisvorstellung für de Ligt

von Martin Schmitz - Quelle: Sky
1 min.
Matthijs de Ligt spielt einen Pass @Maxppp

Manchester United gilt als großer Interessent für Matthijs de Ligt, die Ablöseverhandlungen für den Niederländer könnten sich jedoch schwierig gestalten. Wie ‚Sky‘ berichtet, möchte der englische Traditionsklub für den Innenverteidiger nicht mehr als 50 Millionen Euro an den FC Bayern München zahlen. Der deutsche Rekordmeister hatte seinem Spieler mitgeteilt, dass er sich einen neuen Verein suchen kann. Bei ManUnited sitzt de Ligts ehemaliger Förderer Erik ten Hag trotz großer Kritik noch immer auf dem Trainerstuhl und möchte seinen ehemaligen Schützling nach England lotsen.

Unter der Anzeige geht's weiter

De Ligt war 2022 für 67 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Bayern gewechselt. Es ist unwahrscheinlich, dass die Münchner den Niederländer deutlich unterhalb dieser Summe ziehen lassen würden. Der 24-Jährige weilt derzeit bei der niederländischen Nationalmannschaft und möchte Gespräche über seine Zukunft nach eigener Aussage erst nach der Europameisterschaft führen. Seine volle Konzentration gelte dem Kampf um den EM-Titel. Die Niederlande trifft in Gruppe D auf Polen, Frankreich und Österreich.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter