Bayern nimmt Coman-Gespräche wieder auf

Kingsley Coman (l.) im Trikot des FC Bayern
Kingsley Coman (l.) im Trikot des FC Bayern ©Maxppp

Der FC Bayern und die Seite von Flügelstürmer Kingsley Coman (25) verhandeln wieder über einen neuen Vertrag. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wurden die Gespräche mit Vater Christian wieder aufgenommen, nachdem zuletzt Stillstand geherrscht hatte. Coman ist noch bis 2023 an den FCB gebunden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Entsprechend schnell will der Verein Klarheit, da sonst ein Notverkauf 2022 oder ein ablösefreier Abgang ein Jahr später droht. In Gehaltsfragen liegen die Parteien weit auseinander, Coman soll bis zu 20 Millionen Euro pro Jahr fordern, die Bayern nur 15 Millionen bieten.

Weitere Infos

Kommentare