Dárdai: „Es gab einige Angebote“

Herthas Cheftrainer Pál Dárdai
Herthas Cheftrainer Pál Dárdai ©Maxppp

Pál Dárdai blickt entspannt in die Zukunft. Im Interview mit ‚sportschau.de‘ lässt der 46-jährige Ungar verlauten: „Es gab einige Angebote. Noch war nichts dabei für mich. Ich brauche eines, wo ich sage: Ich will das, ich kann das, ich mach das.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die ungarische Nationalmannschaft sei dabei nicht sein Ziel, denn Nationaltrainer „macht man mit 60 bis 70 Jahren.“ Der ehemalige Coach von Hertha BSC verspürt aktuell keinen Drang danach, „morgen unbedingt ein Training leiten“ zu müssen. Er fühle sich sehr wohl, „so wie es gerade ist.“

Weitere Infos

Kommentare