Lyon: Schicksalsspiel für Bosz

von Niklas Scheifers
Lyon: Schicksalsspiel für Bosz @Maxppp

Für Peter Bosz geht es am kommenden Freitag wohl um den Job als Cheftrainer von Olympique Lyon. „Wir werden das Spiel gegen den FC Toulouse vorbereiten, um es zu gewinnen. Dann werden wir Bilanz ziehen“, wird Klubpräsident Jean-Michel Aulas von der ‚L’Équipe‘ zitiert. Zugleich mahnte der Klubboss nach dem 0:1 gegen den RC Lens weiter zur „Geduld“ mit seinem Übungsleiter.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sollte OL allerdings auch gegen Toulouse nicht gewinnen, könnte Bosz die Koffer packen. Seine Mannschaft belegt aktuell nur Platz sieben in der Ligue 1-Tabelle und droht, frühzeitig das Ziel Champions League aus den Augen zu verlieren. Bosz steht seit Mai 2021 im Rhonetal an der Seitenlinie. Zuvor trainiert er knapp zweieinhalb Jahre lang die Profis von Bayer Leverkusen.

Lesen Juve-Leihe: Milik will bleiben
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter