Real Madrid: Leih-Offerte für Bale?

Gareth Bale ist bei Real Madrid nur noch eine Art Maskottchen. Der Waliser bringt die Königlichen sportlich nicht voran, kostet viel Geld und sorgt immer wieder für Unruhe. Eine Tür in der Premier League könnte nun aufgehen.

Gareth Bale ist nur noch selten im Einsatz für Real
Gareth Bale ist nur noch selten im Einsatz für Real ©Maxppp

Gareth Bale könnte in diesem Sommer in seine alte Heimat zurückkehren. Wie ‚Football Insider‘ unter Berufung auf eine Quelle bei Tottenham Hotspur berichtet, bereiten die Spurs ein Leih-Angebot für den 31-jährigen Offensivspieler vor. Bale steht noch bis 2022 bei Real Madrid unter Vertrag und gehört beim spanischen Rekordmeister zu den Topverdienern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Entsprechend wären die Königlichen wohl durchaus gesprächsbereit, wenn sie zumindest einen Teil des kolportierten Jahresgehalts von 17 Millionen Euro einsparen könnten. Denn sportlich spielt der Waliser in den Planungen von Real keine Rolle mehr. Auf die Reise zum Rückspiel des Champions League-Achtelfinals gegen Manchester City (1:2) verzichtete Bale freiwillig.

Bleibt die Frage, ob sich der Golf-Liebhaber auf eine Leihe einlassen würde. Sein Berater Jonathan Barnett erklärte zuletzt klipp und klar: „Natürlich gab es Interesse, aber es gibt kaum einen Klub auf der Welt, der ihn sich leisten kann. Gareth ist einer der besten Spieler der Welt. Die besten Spieler der Welt wechseln nicht per Leihe.“ Es wird sich zeigen, ob der Flügelstürmer stattdessen lieber eine weitere Saison auf der Tribüne in Madrid verbringen möchte.

Weitere Infos

Kommentare