OL: Klubboss stärkt Bosz den Rücken

Peter Bosz ist Trainer von Olympique Lyon
Peter Bosz ist Trainer von Olympique Lyon ©Maxppp

Nach der 1:2-Niederlage von Olympique Lyon gegen Stade Reims hat sich Klubchef Jean-Michel Aulas hinter Trainer Peter Bosz gestellt. „Wir stehen zu schlecht da, man könnte aber auch sagen, dass wir ein Spiel weniger gespielt haben als der Rest. Der Abstand zur Tabellenspitze ist gar nicht so groß, im Europapokal haben wir fünf von fünf Spielen gewonnen und uns bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Ich gehe die Wette ein: OL wird mit Peter wieder zu alter Stärke zurückfinden“, erklärte der 72-Jährige in einem über seinen Twitter-Account veröffentlichten Statement.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bosz hatte im Sommer das Cheftrainer-Amt in Lyon übernommen. Nach 16 absolvierten Spieltagen steht die Mannschaft des 58-jährigen Niederländers mit 22 Punkten auf Tabellenplatz zehn. An der Spitze des Tableaus befindet sich Paris St. Germain mit 41 Zählern, gefolgt von Olympique Marseille, das 29 Punkte vorzuweisen hat.

Weitere Infos

Kommentare