Werder: Mina soll erneut verliehen werden

Clemens Fritz war einst Werder-Kapitän
Clemens Fritz war einst Werder-Kapitän ©Maxppp

Der SV Werder Bremen sucht auch für die kommende Saison nach einem Leiharbeitgeber für Johan Mina. „Unser Plan ist, dass er im Sommer nochmal verliehen wird“, erklärt Clemens Fritz gegenüber der ‚DeichStube‘. Der Leiter der Scouting-Abteilung versichert: „Er hat eine super Spielübersicht und eine starke Technik. Wir glauben definitiv weiter an ihn.“ In der abgelaufenen Saison war Mina für den portugiesischen Klub Estoril Praia aktiv, die Einsatzzeiten waren jedoch überschaubar.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir hätten uns schon gewünscht, dass er mehr Einsatzzeiten bekommt“, so Fritz, der betont: „Als wir ihn geholt haben, galt er als eines der Top-Talente aus Südamerika. Dann ist für ihn einiges unglücklich gelaufen. Jetzt geht es darum, dass er woanders mehr zum Spielen kommt. Es ist wichtig, dass er den nächsten Schritt macht.“ Die Leihe nach Portugal war bewusst gewählt, um für den 20-jährigen Ecuadorianer die Sprachbarriere möglichst klein zu halten. Dieses Kriterium soll bei der kommenden Leihe keine Rolle mehr spielen.

Weitere Infos

Kommentare