Bestätigt: Bundesliga-Quartett hilft der Konkurrenz

  • veröffentlicht am
  • Quelle: bundesliga.com
Die Bundesliga pausiert derzeit
Die Bundesliga pausiert derzeit ©Maxppp

Der FC Bayern, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und RB Leipzig stellen angeschlagenen deutschen Erst- und Zweitligisten insgesamt 20 Millionen Euro zur Verfügung. Die DFL teilt mit: „Ziel ist es, in von der Coronakrise ausgelösten Härtefällen Klubs der Bundesliga und 2. Bundesliga zu unterstützen.“

Die deutschen Champions League-Vertreter stellen dabei einen noch nicht ausgeschütteten TV-Geld-Anteil von 12,5 Millionen Euro solidarisch zur Verfügung und stocken die Summe um 7,5 Millionen Euro auf.

Weitere Infos

Empfohlene Artikel

Kommentare