Goretzka: Real & Barça fragen an

Große Zweifel an einer Verlängerung von Leon Goretzka kursieren beim FC Bayern eigentlich nicht. Doch aufgepasst: Die absolute europäische Klub-Elite hat beim Nationalspieler angeklopft.

Leon Goretzka im Training
Leon Goretzka im Training ©Maxppp

„Schwerer als erwartet“ gestaltet sich für Bayern München die geplante Verlängerung mit Leon Goretzka (26), meldet die ‚Sport Bild‘ am heutigen Mittwoch. Dennoch herrsche allseits Optimismus, dass der EM-Teilnehmer seinen bis 2022 datierten Vertrag an der Säbener Straße verlängert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bleibt eine Einigung wider Erwarten aus, wird ein Mann von Goretzkas Qualitäten weiter auf höchstem Klubniveau unterkommen. Einem Bericht von ‚Sport1‘ zufolge sind beim Mittelfeldmotor bereits Anfragen der spanischen Topbklubs Real Madrid und FC Barcelona eingegangen. Daneben hinterlegten auch englische Vereine ihr Interesse bei Goretzkas Beratern Jörg Neubauer und Thomas Kroth.

Laut ‚Sport1‘ wurden die Avancen mitnichten abgeblockt, stattdessen führe man Gespräche mit den Bewerbern. Erster Ansprechpartner bleibe allerdings der FC Bayern. Goretzka selbst hält sich derzeit den Verhandlungen fern, sein Fokus liegt ganz auf dem laufenden Kontinentalturnier. Im heutigen Vorrundenspiel gegen Ungarn könnte er sein Startelf-Comeback feiern.

Weitere Infos

Kommentare