Nürnberg trennt sich von Palikuca

Der 1. FC Nürnberg zieht weitere Konsequenzen aus der sportlich enttäuschenden Saison in der zweiten Liga. Wie die Franken mitteilen, wird die Zusammenarbeit mit Sportchef Robert Palikuca zum 31. Juli beendet. Der 42-Jährige hatte seit April 2019 die sportliche Verantwortung inne. Bereits vor der Abstiegsrelegation musste Cheftrainer Jens Keller seinen Posten räumen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir danken Robert Palikuca für die Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Nach einer offenen und sachlichen Analyse haben wir uns gemeinsam dazu entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden“, so Dr. Thomas Grethlein, Aufsichtsratsvorsitzender des FCN.

Weitere Infos

Kommentare