Messi hat „kein Problem“ mit Griezmann

Lionel Messi hat Spekulationen zurückgewiesen, er habe ein schlechtes Verhältnis zu Barcelonas Neuzugang Antoine Griezmann. „Wir haben keine Probleme, wir lernen uns nach und nach kennen“, sagte Messi nach dem gestrigen 2:1-Sieg über Inter Mailand.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Argentinier weiter: „Das Verhältnis untereinander ist gut. Wir stehen zusammen.“ Griezmann wechselte im Sommer für 120 Millionen Euro von Atlético Madrid zu den Katalanen. Nach neun Pflichtspieleinsätzen steht der Weltmeister bei drei Toren und zwei Assists.

Weitere Infos

Kommentare