Koscielny erzielt Einigung

Laurent Koscielny ist sich offenbar mit Stade Rennes über einen Wechsel einig. Das berichtetet des Radiosender ‚RMC‘ aus Monaco. Auch Girondins Bordeaux und Bayer Leverkusen waren mit dem Arsenal-Kapitän in Verbindung gebracht worden, gucken aber wohl in die Röhre.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei den Gunners sah Koscielny keine Zukunft mehr, weshalb er schon die USA-Reise der Londoner bestreikte. Ob Arsenal nun bereit ist, den Innenverteidiger abzugeben, ist unklar. Zuletzt war von einer Ablöseforderung in Höhe von zehn Millionen Euro zu lesen.

Weitere Infos

Kommentare