Offiziell: Buffon kehrt zu Juve zurück

17 Jahre lang trug Gianluigi Buffon das Trikot von Juventus Turin. Nach einem Intermezzo in Paris kehrt die Torhüter-Legende nun zurück zur alten Liebe.

Juventus Turin holt Gianluigi Buffon zurück ins Piemont. Wie die Bianconeri offiziell verkünden, erhält der Keeper einen Einjahresvertrag. Dem Vernehmen nach streicht Buffon ein Gehalt von 1,5 Millionen Euro plus Boni ein. Eine Ablöse wird nicht fällig, da der auslaufende Kontrakt des 41-Jährigen bei Paris St. Germain nicht verlängert wurde.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zu den Franzosen war Buffon erst vor einem Jahr ablösefrei von Juve gekommen. 25 Mal setzte Thomas Tuchel den Weltmeister von 2006 ein. Nun die Rückkehr nach Turin. Dort ist Buffon vornehmlich als Backup für die Nummer eins Wojciech Szczesny eingeplant.

Buffon vertrat bereits zwischen 2001 und 2018 die Juve-Farben. Für rund 53 Millionen Euro war dessen Wechsel von Parma nach Turin über die Bühne gegangen – damals Rekord für einen Torwart. 656 Spiele, neun Meisterschaften und fünf Pokalsiege holte Buffon mit der Alten Dame. Weitere Erfolge sollen folgen.

Weitere Infos

Kommentare