Barça kauft Brasilien-Juwel Maia

Der FC Barcelona hat offenbar Gustavo Maia vom FC São Paulo verpflichtet. Wie die brasilianische Ausgabe von ‚ESPN‘ berichtet, zogen die Katalanen am gestrigen Montagabend die Kaufoption auf den 19-jährigen Flügelspieler. 4,5 Millionen Euro werden fällig. Barça erhält dafür 70 Prozent der Transferrechte am jungen Brasilianer, São Paulo behält die restlichen 30 Prozent.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits im März hatte sich der Transfer angekündigt. Damals hatte sich Barça für eine Million Euro ein Vorkaufsrecht gesichert. Nun hat der Klub offenbar Nägel mit Köpfen gemacht. Eine offizielle Bestätigung steht zur Stunde aber noch aus. Maia stammt aus der Jugend des SPFC und kam für die Profis der Brasilianer noch nicht zum Einsatz.

Weitere Infos

Kommentare