McKennie: Doch Hertha in der Pole?

Weston McKennie verlässt S04
Weston McKennie verlässt S04 ©Maxppp

Das Tauziehen um Weston McKennie vom FC Schalke 04 ist in vollem Gange. ‚Sky‘ reagiert auf den Bericht der ‚L'Équipe‘ und vermeldet, dass nach Informationen des Bezahlsenders bislang kein Angebot der AS Monaco vorliegt. Dagegen dürfe sich aber Hertha BSC die besten Chancen auf die Verpflichtung des defensiven Mittelfeldspielers ausrechnen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Interesse an McKennie gibt es auch aus der Premier League. Der FC Southampton, der FC Liverpool, Leicester City und Newcastle United wurden mit dem 21-Jährigen in Verbindung gebracht. Laut ‚Sky‘ ist Hertha BSC aber aktuell der einzige Klub, der die Ablöse- und Gehaltsforderungen erfüllen will. Schalke hofft auf 25 Millionen Euro.

Weitere Infos

Kommentare