Teure Leihspieler: RB bleibt gelassen

Markus Krösche könnte ein Talent an Land ziehen
Markus Krösche könnte ein Talent an Land ziehen ©Maxppp

Bei RB Leipzig hofft man, die Leihspieler Patrik Schick (24, AS Rom) und Angeliño (23, Manchester City) langfristig an den Verein zu binden – trotz Coronakrise und hoher Kaufoptionen. „Klar ist, dass es zwei Spieler sind, die uns sehr gut zu Gesicht stehen und wo wir nachdenken, längerfristig mit ihnen zusammenzuarbeiten“, zitiert die ‚Bild‘ Sportdirektor Markus Krösche.

Schick kostet 29 Millionen Euro, der Preis für Angeliño liegt bei bis zu 30 Millionen Euro. Die Frist, die Optionen zu aktivieren, endet am 15. Juni. Krösche bleibt entspannt: „Wir haben ja zum Glück noch ein bisschen Zeit, was diese Klauseln angeht und um Entscheidungen zu treffen. Bis dahin hat man zumindest eine Richtung, wie sich gewisse Dinge entwickeln können.“

Weitere Infos

Kommentare