Riesige Summe: Stuttgarts Schmerzgrenze bei Stiller

von Niklas Scheifers - Quelle: Sky
1 min.
Angelo Stiller 2324.jpg @Maxppp

Grundsätzlich ist Angelo Stiller beim VfB Stuttgart unverkäuflich – allerdings nur bis zu einer gewissen Summe.

In den vergangenen Tagen wurde plötzlich auch Angelo Stiller zum Transferthema beim VfB Stuttgart. Gerüchte um einen Transfer zum FC Barcelona köcheln. Hansi Flick hätte den Ballverteiler, den er einst beim FC Bayern verschmähte, angeblich sehr gerne wieder unter seinen Fittichen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Möglicherweise haben die Katalanen deshalb den international noch eher unbekannten Stiller auf der Liste, weil sie ein Schnäppchen wittern. Dass sich Flick und Co. da mal keine falschen Hoffnungen machen. ‚Sky‘ berichtet, dass der VfB nicht verkaufen will. Mit einer Einschränkung: Bei einer Summe von 50 Millionen Euro könnten die Schwaben nicht mehr Nein sagen.

Lese-Tipp Demirovic zum VfB: Freiburg kassiert mit

In Stillers Fall zahlt sich aus, dass der Vizemeister – anders als bei diversen anderen Leistungsträgern – keine Ausstiegsklausel vereinbaren musste. Die Ablösesumme des 23-Jährigen ist deshalb frei verhandelbar – und für die chronisch klammen Blaugrana wohl nur sehr schwer zu stemmen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter