Die FT-Topelf des 11. Spieltags

Der 1. FC Köln und Mainz 05 verlieren jeweils zum achten Mal in dieser Saison und entlassen ihre Trainer. Borussia Mönchengladbach behauptet die Tabellenführung und verschafft sich ein kleines Punktepolster. RB Leipzig klettert auf Platz zwei. Außerdem liefern sich der FC Schalke und Fortuna Düsseldorf ein wildes Wettschießen.

Rouwen Hennings ist der Spieler des 11. Spieltags
Rouwen Hennings ist der Spieler des 11. Spieltags ©Maxppp

Die Ergebnisse im Überblick

FC Köln – TSG Hoffenheim 1:2 Hertha BSC – RB Leipzig 2:4 Mainz 05 – Union Berlin 2:3 FC Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf 3:3 SC Paderborn – FC Augsburg 0:1 Bayern München – Borussia Dortmund 4:0 Borussia M’gladbach – Werder Bremen 3:1 VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen 0:2 SC Freiburg – Eintracht Frankfurt 1:0

Unter der Anzeige geht's weiter

Spieler des Spieltags: Rouwen Hennings

Mit 32 Jahren befindet sich Rouwen Hennings in der Form seines Lebens. Mit einem Dreierpack gegen Schalke 04 sicherte der Angreifer seiner Fortuna einen wichtigen Auswärtspunkt. Der Linksfuß steht bereits bei neun Saisontreffern und ist damit hinter Timo Werner der zweitbeste deutsche Torschütze der Bundesliga. Bereits jetzt hat der Routinier mehr Treffer auf seinem Konto als in der gesamten vergangenen Saison.

Die FT-Topelf

Weitere Infos

Kommentare