Vorauszahlung der DFL-TV-Gelder?

Werden die Bundesliga-TV-Gelder vorab ausgeschüttet?
Werden die Bundesliga-TV-Gelder vorab ausgeschüttet? ©Maxppp

Die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga könnten ihre TV-Gelder vorab einstreichen. Entsprechende Verhandlungen der DFL mit Anbieter Sky laufen bereits. „Wir sind in ständigem Austausch mit unserem langjährigen Partner DFL. In diesem Zusammenhang gibt es aktive Diskussionen mit dem Ziel, auch im Hinblick auf Lizenzzahlungen und deren potenzielles Timing konstruktive Lösungen zu finden“, so ein Sprecher des Bezahlsenders gegenüber der ‚Funke Mediengruppe‘.

Laut einer vom ‚kicker‘ zuletzt veröffentlichten Bestandsaufnahme rutschen 13 von 36 Klubs der ersten und zweiten Bundesliga in den Bankrott, wenn die TV-Einnahmen für die ausstehenden Spieltage nicht zeitnah auf die Vereinskonten fließen. Eine Vorauszahlung seitens der Anbieter würde den Klubs den größten Druck nehmen.

Weitere Infos

Kommentare