Bayern feiert Goretzka-Verlängerung: „Wirklich ein starkes Zeichen“

Mit der Verlängerung von Leon Goretzka hat der FC Bayern eine weitere ganz wichtige Personalie geklärt. Entsprechend groß ist die Freude an der Säbener Straße.

Leon Goretzka ballt die Faust
Leon Goretzka ballt die Faust ©Maxppp

Bis 2026 hat Mittelfeldmotor Leon Goretzka am heutigen Donnerstag beim FC Bayern unterschrieben. Der deutsche Rekordmeister präpariert sich für die Zukunft, indem er seine Kader-Säulen – Joshua Kimmich (26) machte vor kurzem den Anfang – langfristig an sich bindet.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich bin natürlich sehr froh“, sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn auf der aus gegebenem Anlass einberufenen Pressekonferenz, „es hat ja ein bisschen länger gedauert, aber das ist immer ein gutes Zeichen, dass sich Spieler darüber Gedanken machen. Leon ist ein gutes Beispiel, wie man sich bei uns entwickeln kann.“

„Eine wichtige Stütze“

Sportvorstand Hasan Salihamidzic stimmte mit ein: „Er (Goretzka, Anm. d. Red.) ist eine wichtige Stütze für unsere Mannschaft. Nach der Verlängerung mit Kimmich ist das wirklich ein starkes Zeichen nach innen und nach außen. Die Qualitäten von Leon sind bekannt. Deswegen freue ich mich sehr.“

„Jetzt kann ich mich wieder auf die eigentlichen Dinge konzentrieren“, zeigte sich Goretzka selbst erleichtert. Er betonte: „Die Mannschaft ist schon sehr, sehr speziell. Unter Freunden so ein hohes Niveau zu haben, das gibt es glaube ich in Europa nicht noch einmal. Gerade mit dem 95er-Jahrgang und den Älteren haben wir eine einzigartige Mischung.“

118 Pflichtspiele hat Goretzka seit seinem Wechsel vom FC Schalke nach München bislang im Bayern-Trikot absolviert – viele weitere sollen folgen. Seine Vorgesetzten können in der Tat zufrieden sein.

Weitere Infos

Kommentare