West Ham: Verwirrung um Benrahma

Saïd Benrahma wechselte 2018 zum FC Brentford
Saïd Benrahma wechselte 2018 zum FC Brentford ©Maxppp

West Ham United kann seinen Wunschspieler Saïd Benrahma vorerst nicht unter Vertrag nehmen. Probleme gab es britischen Medienberichten zufolge beim Medizincheck. Dabei bestand bereits Einigkeit zwischen den Hammers und Benrahmas Klub FC Brentford, der 33 Millionen Euro Ablöse einstreichen wollte. Auf der Pressekonferenz bezog Hammers-Trainer David Moyes Stellung: „Er ist nicht durch den Medizincheck gefallen und wir hoffen, dass sich noch etwas tut. Es dauert noch an.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Noch wollen beide Vereine den Transfer nicht abhaken. „Bislang wurden noch keine weiteren Maßnahmen ergriffen, die Gespräche dauern an“, zitiert der ‚Daily Mirror‘ eine involvierte Quelle. Benrahmas Transfer sei der Wunsch aller Beteiligten und solle nach Möglichkeit doch noch realisiert werden.

Weitere Infos

Kommentare