De Ligt: „Habe nicht mit Chelsea gesprochen“

von Fabian Angermeier - Quelle: The Athletic
1 min.
De Ligt: „Habe nicht mit Chelsea gesprochen“ @Maxppp

Matthijs de Ligt ist froh über seinen Wechsel zum FC Bayern. Gegenüber ‚The Athletic‘ lässt der 23-Jährige verlauten: „Es ist toll. Ich habe dort eine wirklich schöne Zeit. Ich fühle mich schon wie zu Hause.“ Im Rennen um den Innenverteidiger war auch der FC Chelsea. De Ligt sagt: „Ich habe nicht mit ihnen gesprochen. Ich bin einfach nur glücklich, dass der Transfer mit Bayern zu Stande kam.“

Unter der Anzeige geht's weiter

De Ligt kam vor der laufenden Saison von Juventus Turin nach München und absolvierte dort bislang 18 Pflichtspiele, in denen er einen Treffer erzielte. Mit den Niederlanden steht der junge Abwehrspieler im Viertelfinale der WM. Nur bei der ersten Partie stand er in der Startformation der Elftal, was ihn allerdings nicht stört: „Ehrlicherweise habe ich schon mehr gespielt, als ich erwartet hatte.“

Lese-Tipp Ausgerechnet Pavard profitiert von Cancelo
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter