Musiala-Vertrag: „Kleines bisschen gedulden“

Jamal Musiala im DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Düren
Jamal Musiala im DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Düren ©Maxppp

Der FC Bayern wird wohl in Kürze die Vertragsverlängerung mit Jamal Musiala verkünden. „Wir konnten mit ihm keine Vertragsunterschrift tätigen, solange er nicht 18 Jahre alt ist“, erläutert Präsident Herbert Hainer gegenüber ‚Sport1‘. Am vergangenen Freitag feierte Musiala seinen 18. Geburtstag. Der aktuelle Vertrag des Offensivspielers läuft bis 2022, gehandelt wurde zuletzt eine künftige Laufzeit bis 2025. Hainer: „Sie werden sich noch ein kleines bisschen gedulden müssen – auch, was Spekulationen über eine mögliche Laufzeit betrifft.“

Unter der Anzeige geht's weiter

An dem gebürtigen Stuttgarter gefallen dem Bayern-Chef vor allem, dass er „mehrere Positionen spielen kann, sowohl als Zehner als auch auf der Außenbahn. Er ist sehr vielseitig und dabei noch so jung, er wurde ja gerade erst 18. Ich finde, er ist ein unheimlich interessantes Talent.“

Weitere Infos

Kommentare