Chelsea vor Einigung mit Gabriel?

Gabriel Magalhães vom OSC Lille steht vor einem Wechsel in die Premier League. Wie ‚Eurosport‘-Reporter Manu Lonjon berichtet, ist ein Transfer zum FC Chelsea „fast durch“. Nach Informationen von ‚RMC Sport‘ befinden sich allerdings noch mehrere Klubs in Verhandlungen mit Lille, unter Dach und Fach ist der Wechsel zu den Blues daher nicht.

Auch dem FC Everton wird Interesse am 22-jährigen Innenverteidiger nachgesagt. Die Toffees sind, ebenso wie der FC Arsenal, bereit, die geforderte Ausstiegsklausel in Höhe von 36 Millionen Euro zu bezahlen. Bis 2023 steht Gabriel in Lille noch unter Vertrag. Obwohl der Brasilianer erst im Februar sein Arbeitspapier bei den Doggen erweiterte, sieht er seine langfristige Zukunft in England.

Weitere Infos

Kommentare