Frankreich: Hiobsbotschaft für Mbappé

von Dominik Schneider - Quelle: FFF | L'Équipe | RMC Sport
1 min.
AN der Nase verletzt @Maxppp

Die französische Nationalmannschaft muss wohl kurzzeitig auf Kylian Mbappé verzichten. Wie der französische Verband mitteilt, hat sich der Kapitän der Équipe Tricolore in der Partie gegen Österreich (1:0) am Montagabend die Nase gebrochen. Der Stürmer selbst scherzte auf der Plattform X bereits und fragte seine Anhängerschaft, ob jemand Ideen für eine Maske hätte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Unterdessen berichten ‚L’Équipe‘ und ‚RMC Sport‘, dass anders als zunächst vermutet keine Operation notwendig sei. Spekulationen zu seiner Rückkehr ins Spielgeschehen gehen derweil auseinander. Es wird vermutet, dass der 25-Jährige für die beiden restlichen Gruppenspiele ausfällt und erst in der K.o.-Phase wieder eingreifen kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter